Das sollten Sie wissen!

Regeln auf dem Wasser

Vorfahrtsregeln

Motorboote geben allen anderen Booten Vorfahrt. Unter Motorbooten gilt rechts vor links. Segelboote haben Vorfahrt vor muskelbetriebenen Booten (Kanuten und Ruderer). Segelboote haben Vorfahrt vor Motorbooten. Muskelbetriebene Boote haben Vorfahrt vor Motorbooten. Die Berufs- und Fahrgastschiffe haben grundsätzlich Vorfahrt vor allen Booten. Überholt wird wie im Straßenverkehr links. Die Betonung der Wasserstraßen erfolgt immer flussaufwärts. Grüne Tonnen sind rechts, die roten links.

Hilfreiche Tipps

Vor Schleusen haben Sportboote grundsätzlich am Sportbootanleger festzumachen und die grüne Ampel für Sportboote abzuwarten, die Ampeln direkt an den Schleusen gelten nur für Berufsschiffe. Ein Boot wird grundsätzlich immer mit zwei Leinen festgemacht, eine nach vorne, eine nach hinten, das gilt besonders auch in den Schleusen. Ruhe, Umsicht und die Hand vom Gashebel verhindern den größten Teil aller Unfälle.