Retro Luxury Yacht

WVW - Der Wirtschaftsverband im Wassersport

Wer ist der WVW?

Der Wirtschaftsverband Wassersport e.V. ist eine wirtschaftlich orientierte Organisation von Unternehmen der Wassersportbranche aus dem Raum Berlin, Brandenburg bis zur Ostsee. Der WVW wurde 1924 in Berlin gegründet und steht seit über 75 Jahren im Dienst des Wassersports.

Der WVW ist der Dachverband für die Vertretung der Interessen seiner Mitglieder in allen Bereichen des Wassersports mit dem Ziel der Existenzerhaltung und der sachverständige Berater des Staates in Bund und Ländern, wenn es um den Wassersport von Gesetzen und Verkehrsregeln bis zum Umweltschutz geht.

WVW – ein Allround-Service für alle Wassersportunternehmen und -Interessierte!

Welche Firmen sind im WVW organisiert?

  • Hersteller, Importeure und Händler von Yachten, Booten, Motoren, Schlauchbooten, Surfbrettern, Bootsbaumaterialien und -Ausrüstungen, Bordinstrumenten sowie Wassersportbekleidung
  • Bootshäuser, Marinas, Bootsstandsvermietern und Bootsvermieter
  • Hafen- und Stegbauunternehmen (Wasserbaufirmen)
  • Bootswerften und sonstige Reparatur- und Bootsservice-Werkstätten
  • Wassersportschulen
  • Boots-Charter-Unternehmen
  • Fachmakler für Bootsversicherungen
  • Gastronomische Unternehmen am Wasser
  • Im Wassersportbereich tätige touristische Unternehmen und Verbände

Was bietet der WVW seinen Mitgliedern?

  • Beratung der Mitgliederfirmen in allen Fragen rund um den Wassersport
  • Information und Weiterbildung durch Fachvorträge und Seminare
  • Information durch die jährlich erscheinende WVW-Verbandsbroschüre „Wassersport Berlin-Brandenburg” und regelmäßige Rundschreiben an alle Mitglieder
  • Spezielle Mitgliederwerbung in der WVW-Verbandsbroschüre durch Nennung im Mitgliederverzeichnis verbunden mit der Möglichkeit einer eigenen Insertion
  • Unterrichtung über neue Gesetze, Verordnungen und neueste Rechtssprechung
  • Juristische und steuerrechtliche Mitgliedsberatung durch unseren Verbandsanwalt und Steuerberater
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit auf nationalen Bootsfachmessen auf einem eigenen Messestand
  • Möglichkeit der kostenlosen Präsentation unserer Mitgliedsfirmen auf dem jeweiligen Messestand
  • Zusammenarbeit mit allen wichtigen Verbänden, Behörden und Organisationen
  • Schlichtungsverhandlungen durch ein unabhängiges Gremium
  • Evt. notwendige Muster-Prozess Führungen
  • Informationsstelle für alle Wassersportler zu Fragen des Wassersports unter besonderer Berücksichtigung und Empfehlung unserer Mitgliedsbetriebe und Hinweis auf deren Angebot
  • Alle Mitglieder können kostenlos im Internet unter www.wassersport-verband.de mit ihrem Dienstleistungsangebot abgerufen werden